Alles das, was Du so magst an mir,
Das Beste daran, verdanke ich Dir.

Hast mich ausgehalten, wenn ich auch oft, nicht einfach war,
Hast mich nie verlassen, warst immer da.

Hast so manche Träne, aus Freud‘ und Leid‘,
Mit mir geweint, in all‘ der Zeit.

Hast nie versucht, mich ändern zu wollen,
Dabei hätt‘ ich mich manchmal ändern sollen.

Für Dich, für mich und für uns zwei,
Hab’s oft nicht gesehen, bitte verzeih.

Doch heute weiß ich ganz gewiss,
Dass der Mensch den ich lieb‘, das Beste ist,

Was mir das Leben je geschenkt,
Das bist Du mein Schatz.